Heute gibt es mal wieder Neuigkeiten rund um KITT! Das Galaktische Wochenende ist ja nun vorbei und war ein voller Erfolg. Jetzt am Wochenende steht ein Projekt-KITT-Treffen in Oberhausen an, bei dem der Wagen nochmal hergerichtet werden musste.

Bei dem Umbau meines Innenraums von Schwarz zur Originalfarbe Beige habe ich in der Kofferraum-Verkleidung ein Vlies in Beige angebracht, das ich von einem Shop aus den USA bekommen habe. Diese Verkleidung ist auch beim originalen Fahrzeug in der Serie verkleidet gewesen und gehört zu der Premium-Innenausstattung.

An sich schon ein schönes Ergebnis, jedoch hat mich bei der Vliesverkleidung der Farbunterschied gestört. Original wÀre hier an der Verkleidung der selbe Teppich, der auch im restlichen Auto verlegt ist.

Nach Recherchen bin ich an den Hersteller dieser Teppiche gekommen, die normalerweise nur fertig zugeschnittene Teppiche fĂŒr das ganze Auto in verschiedenen Farben verkaufen (also mit Ausschnitten fĂŒr die Mittelkonsole, Kofferraum, etc).

Jedoch konnte ich einen Deal aushandeln, wobei ich 1 Yard des Stoffes in der korrekten Farbe bekommen habe.

In den letzten Tagen habe ich nun sorgsam das Vlies von der Verkleidung ausgebaut (die Verkleidung musste dafĂŒr natĂŒrlich wieder raus…) und anschließend die Teile vom Kleber befreit, den neuen Teppich zugeschnitten und wieder festgeklebt.

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen! Nach 3 Tagen anpassen, föhnen, kleben und alles wieder einbauen ist es geschafft! Und nochmal eine deutliche Verschönerung zu dem Vlies vorher! Und nun auch wie beim echten 82er Trans AM und im KITT damals!

Bei der Gelegenheit habe ich auch noch 1-2 kleinere Schönheitsfehler ausgebessert, unter anderem ein paar Lackfehler in der Innenverkleidung (diese ist ja meine Schwarze nur im originalen Tan-Farbton lackiert) und einige Schrauben wurden erneuert.

 

Damit ist nun mein Umbau Innen wie Außen zu 100% abgeschlossen! Die weiteren noch anstehenden Arbeiten sind dann noch nötige Technische Anpassungen und Verbesserungen… es soll ja nie langweilig werden 🙂

Schreibe einen Kommentar