Die Saison 2023 neigt sich dem Ende. Es wird kälter, die Regentage häufiger, und auch früher dunkel. Also kein schönes Wetter mehr, wo man einen Oldtimer bewegen sollte!

Dieses Jahr war schon etwas besonders für mich, denn ich durfte bei einigen Freunden, die sich dieses Jahr das “Ja-Wort” gegeben haben, mit K.I.T.T. das Hochzeitsauto sein. 🙂  So sind auch einige echt schöne Fotos, wie dieses hier, entstanden:

Ebenso war dies nun die 2. volle Saison mit dem Wagen, seitdem er in meinem Besitz gekommen ist. Und die Erste, wo der Wagen vollständig umgebaut (Innenumbau letzten Winter auf die Originalfarbe Beige).

 

Leider konnte ich mit K.I.T.T. dieses Jahr nicht so viel umherfahren, wie ich es gewollt hätte. Zum einen bin ich wieder umgezogen und musste viel mit meiner Freundin renovieren, da blieb natürlich nicht so viel Zeit übrig. Und zum anderen war das Wetter dann teilweise auch nicht besonders.

Anfang 2023 bis ca. März/Anfang April habe ich den Innenraum mit den neuen, Beigen Teilen und frisch bezogenen Parella-PMD Sitzen wieder eingebaut, im Mai war das Galaktische Wochenende im Zoo Münster, wo ich das erste mal den Black-Knight-Rider mit seinem neuen, beigen Innenraum den Fans “öffentlich” zeigen konnte. Im Juni gab es nochmal eine Anpassung der Innenverkleidung (neuer Teppich der Seitenverkleidung) und dann das erste große Treffen dieses Jahr in Oberhausen!

Hier im Bild stehen wir (5. K.I.T.T. von Links) neben unserem guten Freund John aus Herford.

Kurz nach dem Treffen in Oberhausen durfte ich dann meine Arbeiten, welche ich im Dezember letzten Jahres schon angefangen hatte, auch präsentieren: Ein Nachbau der Stimme von K.I.T.T. mittels K.I (AI) Technologie! Damit war ich der erste “auf dem Markt”, der eine KI-Nachbildung der berühmten Stimme von Gottfried Kramer erzeugen und anbieten konnte. Stand jetzt (November 2023, wo ich den Bericht gerade schreibe, sin wirklich viele an Tests und Versuchen mit der Stimme dran, hier sieht man mal, wie bahnbrechend schnell das Thema mit KI voranschreitet. Echt beängstigend, dass fast jeder dazu in der Lage sein kann, Stimmen zu klonen! Aber zum Thema mit KI gibt es 2024 noch mehr, lasst euch überraschen, was mein K.I.T.T. bald alles können wird 😉 Ich sag nur: Es wird wirklich SEHR krass und intelligent! 😉

Im Juni waren wir dann mit unserer Truppe auf der Street Mag in Hannover.  Prinzipiell könnte ich an dieser Stelle auch schon aufhören mit dem “Jahresbericht”, oder doch nicht? War da nicht noch was? Genau!

Am 19.11 hatten wir in einem sehr schönen Studio in Bonn einen Videodreh für eine Künstlerin aus England, die den Wagen für ein Retro-Musikvideo haben wollte. Hier ein Bild wo KITT am “Empfang steht”:

 

Da der Produzent und ich uns mittlerweile “gut kennen”, habe ich dem Dreh trotz des regnerischen Wetters zugestimmt und konnte so K.I.T.T. nochmal testen. Testen?

Ich habe zuvor die Wochen nämlich am Motor einige Optimierungen des Luftsystems vorgenommen. Die “Hutze” auf der Motorhaube hat nun endlich eine richtige Funktion bekommen und pustet frische Luft in den Motor, dadurch hat der Wagen auf dem Prüfstand in Kombi mit der damals neu verbauten Abgasanlage nun satte ~225PS (ab Werk eigentlich “nur” 173PS)! Das merkt man schon beim Beschleunigen. Dadurch ist es auf Landstaßen nun auch kein Problem mehr, einen LKW zu überholen. Hier sollte erwähnt werden, dass die älteren Motoren zwar viel Leistung zu haben seinen, mein K.I.T.T. hier zB 5 Liter Hubraum und (jetzt) 225PS, dennoch dauert der Sprint von 0-100 gute 11 Sekunden. Hier übrigens als keiner

Funfakt: Der Wert auf meinem Werbebanner von 7,2 Sekunden ist FALSCH 😀

 

Am 18.11 war übrigens Jahrestag: KITT ist 3 Jahre bei mir! An dem Tag im Jahr 2020 habe ich den Wagen nach Hause gefahren, da war er noch knallrot 😉

 

Wie dem auch sei, nun steht das Winterprojekt 23-24 an, es soll ja nicht langweilig werden. Was das sein wird? Lasst euch überraschen… dazu gibt es aber erst im März Neuigkeiten wenn die neue Saison losgeht. 😛

Aber lasst euch gesagt sein: ES WIRD GROßARTIG!!!!

Oder haltet die Augen auf den Social Media Kanälen offen. 😉

Ich werde jedenfalls diesen Winter auch dafür nutzen, endlich an meinem Fanhome-K.I.T.T. im Maßstab 1:8 weiterzubauen. Mittlerweile liegt hier Ausgabe 74, ich habe aber bislang nur bis Ausgabe 11 gebaut.

 

Es wird auf jeden Fall nicht langweilig! 😉

 

K.I.T.T. und ich verabschieden und fürs erste und freuen uns auf die ersten trockenen, wärmeren Tage im neuen Jahr, wenn das Winterprojekt bis dahin abgeschlossen ist 😉

 

Chiao!

 

Schreibe einen Kommentar